photos: 
http://martinique.media.tourinsoft.eu/upload/TIFOX-CMT-Coeur-Bouliki-1-droits-jusqu-au-30-juillet-2017.jpg
Die größte Waldfläche Martiniques befindet sich in Saint Joseph. Im Nord-Osten der Insel und unter Verwaltung und Schutz des Office National des Forêts (ONF) stellt sie mit ihrem fast 1500 Hektar großen Wald ein Drittel der Gesamtfläche der Kommune. Die Wasserversorgung dieser außergewöhnlichen Gegend übernimmt der Rivière Blanche. Die Wasserqualität dieses Flusses macht ihn zu einem bevorzugten Badeort und darüber hinaus dient er mit zwei Wasserwerken der Trinkwassergewinnung für den mittleren und südlichen Teil der Insel. Cœur Bouliki wurde 1983 ins Leben gerufen auf Betreiben der ONF und all jener, die sich wie Gisèle Baka um die Instandsetzung und die Wertschätzung dieses Ortes im Durand-Viertel bemüht haben.
adresse1: 
Quartier Durand